Titelbild ausblendenTitelbild einblenden
Vinod Varma
Informationen: Ich bin Muttersprachler und unterrichte Hindi erfolgreich seit ca. 10 Jahren. Bevor ich anfing, habe ich mir die Frage gestellt, „Warum sollte man Hindi lernen?“ Die Antwort: Mit Englisch kann man sich zwar in Indien gut verständigen, aber den wirklichen Draht zu den Landsleuten findet man erst, wenn man die Landesprache spricht. Die Einheimischen freuen sich sehr, wenn Sie Hindi sprechen können. Wer Hindi versteht, kann auch die Seele und Gedanken Indiens verstehen. Die Hindi Sprache bietet sich an, da Indien innerhalb der EU mit respektablem Wachstumsraten glänzt, und ein wichtiger Handelspartner geworden ist. Am ersten Tag sagt jeder: „Es ist zu schwer.“ Im Prinzip ist die Sprache gar nicht zu schwer, wenn man systematisch vorgeht. Ich habe die Sprache auseinander genommen und so logisch strukturiert, dass man die Sprache gar nicht zu schwer findet. Eine so exotische Sprache wie Hindi zu erlernen, erfordert ein hohes Maß an Interesse, das aus dem tiefsten Inneren kommen soll. Ich unterrichte die Sprache mit Begeisterung, Liebe und Humor. Ich bin auch als Übersetzer und Dolmetscher tätig. Ich bringe die Sprache mit Ruhe, Geduld, Leidenschaft und indischer Gelassenheit bei. Das kommt gut bei Teilnehmern/innen an und nach ein paar Tagen sagt jeder: „Hindi ist doch nicht zu schwer wie ich mir vorgestellt hatte.“ Die Schrift ist noch einfacher als man denkt. An der VHS zu unterrichten ist interessant, weil so viele unterschiedliche Menschen aus verschiedenen Kulturen kommen und aus unterschiedlichen Gründen die Sprache lernen wollen.
Kurse:
  • Hindi für die Reise A1 Premiumgruppe (N0428300)
Fotos:

Kurse von Vinod Varma

Pfarrgasse 38
65719 Hofheim
Telefon 06192 9901-0
Telefax 06192 9901-45
info@vhs-mtk.de
zu den Öffnunsgzeiten »

Social Media