Titelbild ausblendenTitelbild einblenden
  • öffnet die Seite Gesellschaft & Medien

    Gesellschaft & Medien

  • öffnet die Seite Kultur

    Kulturelle Bildung

  • öffnet die Seite Gesundheit

    Gesundheit

  • öffnet die Seite Sprachen

    Sprachen

  • öffnet die Seite Beruf

    Beruf

  • öffnet die Seite junge vhs

    junge vhs

  • öffnet die Seite Grundbildung

    Grundbildung

Die Qing-Dynastie - die letzten Kaiser Chinas


1644 übernahmen die mandschurischen Qing die Macht über das chinesische Reich und mussten diese erst 1912 an die Republik abgeben. Sie waren nur eine von zwei Dynastien in der langen Geschichte des Reiches, die nicht von Han-Chinesen gegründet wurden. Die Qing annektierten erstmals Taiwan, übernahmen das Protektorat über Tibet und hatten eine florierende Wirtschaft. Die Europäer kauften bald sehr viel Seide, Porzellan und Tee und bezahlten diese Produkte mit den Dollar aus den amerikanischen Kolonien. Da die Bezahlung nicht wie gefordert in Silber erfolgte, kam es zum Ersten Opiumkrieg. Der Konfuzianismus wurde stark gefördert und sollte auch dem Machterhalt dienen. Doch der Einfluss Europas stieg sehr stark an. Durch Handel, den Zweiten Opiumkrieg und Krieg mit Japan festigten sich fast koloniale Zustände. Der rapide Verfall von 1900/11 mündete in Revolution und die Abschaffung der Monarchie. An zwei Abenden betrachten wir diesen bewegten Geschichtsabschnitt Chinas.
Die weitere Geschichte Chinas als Republik und später kommunistisches Regierungssystem behandeln wir im folgenden Semester.

Termin(e)/Zeitraum: 2-mal Mittwoch, 12.06. & 26.06.19, 18.30-20.00 Uhr
Abmeldung möglich bis: 05.06.2019

Servicenummer für Fragen: 06192 9901-70

Kursnummer: K0101108
Kursgebühr: 19,00 EUR
Ermäßigte Kursgebühr: Diese Veranstaltung ist nicht ermäßigbar
Downloads zum Kurs:

Hofheim, Volkshochschule
Raum: 005
Pfarrgasse 38
65719 Hofheim

Wegbeschreibung zum Raum 005 im Gebäude Hofheim, Volkshochschule:
Nachdem Sie das vhs-Gebäude über den Haupteingang » betreten haben, gehen Sie nach rechts über zwei Treppenstufen in den Flur. Dem Flur folgen Sie bis zur ersten Glastür, durch die Sie hindurchgehen. Gehen Sie weiter geradeaus bis zur nächsten Glastür, durch die Sie ebenfalls hindurchgehen. Nach ein paar Metern gehen Sie nach links, bis zur nächsten Glastür, durch die Sie ebenfalls hindurchgehen. Den Raum 005 finden Sie nach wenigen Metern geradeaus.

Datum Uhrzeit Ort Anmerkungen
Mi. 12.06.2019 18:30 - 20:00 Uhr Hofheim, Volkshochschule, 005
Mi. 26.06.2019 18:30 - 20:00 Uhr Hofheim, Volkshochschule, 005

 

Oya Kenan-Armbruster

Ich habe an der Goethe-Universität Politikwissenschaft, Philosophie und Archäologie und Kulturgeschichte des Vorderen Orients studiert und interessiere mich v.a. für (vorder-)asiatische Kulturgeschichte und globale Zeitgeschichte. Meine zwei kleinen Kinder und mein Ehemann teilen die Begeisterung für "tote Steine" zwar noch nicht, aber ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben. In der Zwischenzeit teile ich meine Begeisterung und Kenntnisse gerne in Rahmen von Vorträgen mit interessierten Menschen an der vhs.

Alle Veranstaltungen von unserer Dozentin Oya Kenan-Armbruster

  • Die Qing-Dynastie - die letzten Kaiser Chinas (K0101108)

« zurück zur Übersicht  |  zur Kurssuche »

Pfarrgasse 38
65719 Hofheim
Telefon 06192 9901-70
(für das allgemeine Kursangebot)

Telefon 06192 9901-0
(für Deutsch als Fremdsprache)
Telefax 06192 9901-45
info@vhs-mtk.de

Social Media